Es ist Montag und das heißt ab sofort: Neuigkeiten aus der Radsportwelt. Und, was hast du verpasst?

Teilen:

La Vuelta – Zusammenfassung am Ruhetag

Richard Carapaz ist wieder Führender in der Gesamtwertung, nachdem er Roglič beim Anstieg auf den Angliru hinter sich lassen konnte. Der Vorsprung beträgt aber nur 10 Sekunden. Das könnte ganz schön knapp werden, denn morgen steht das Zeitfahren an. Hugh Carthy, der Etappe 12 gewonnen hat, ist nun Dritter, dicht gefolgt von Dan Martin (+3 Sekunden). Alle sind noch sehr dicht beieinander – wir dürfen nicht vergessen, dass es dieses Jahr nur 18 Etappen anstelle von den üblichen 21 sind. Das bleibt mich Sicherheit noch lange spannend!

Gesamtwertung nach 12 Etappen

1. Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) – 48:29:27
2. Primož Roglič (Jumbo-Visma) + 10s
3. Hugh Carthy (EF Pro Cycling) + 32s
4. Dan Martin (Israel Start-Up Nation) + 35s
5. Enric Mas (Movistar) + 1:50
6. Wout Poels (Bahrain-McLaren) + 5:13
7. Felix Grossschartner (Bora-Hansgrohe) + 5:30
8. Alejandro Valverde (Movistar) + 6:22
9. Aleksandr Vlasov (Astana) + 6:41
10. Mikel Nieve (Mitchelton-Scott) + 6:42

ŠKODA Grünes Trikot

1. Primož Roglič (Jumbo-Visma) – 147 Punkte
2. Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) – 104 Punkte
3. Dan Martin (Israel Start-Up Nation) – 100 Punkte

Tour de France Strecke für 2021

Zweimal den Mont Ventoux, Bergankunft in Tignes, eine XXL-Etappe über 248km, Col du Portet und der Start in Brest in der Bretagne. Wir können den Grand Départ kaum abwarten.

Nicht vergessen teilzunehmen!

Schaut dazu bei unseren Kollegen auf www.welovecycling.com vorbei.


La Vuelta

Herzlichen Glückwunsch, Tao