Veranstaltungen

Mit dem Start der neuen Woche kommen auch die Neuigkeiten aus der Radsportwelt. Was hast du verpasst?

Die Behörden sind pessimistisch

16 Regionen in Frankreich gehen über das Wochenende für mindestens einen Monat in einen erneuten Lockdown. Die Einschränkungen beinhalten die Schließung von nicht lebensnotwendigen Geschäften und die Beschränkung der Reisemöglichkeiten der Bewohner auf einen Umkreis von 10 Kilometern um ihr Zuhause. Paris-Roubaix ist für den 11. April geplant and würde vollständig in einer der 16 Regionen stattfinden, die sich im zu diesem Zeitpunkt im Lockdown befinden.

2019 Paris-Roubaix
Paris-Roubax findet wahrscheinlich nicht im April statt. © Profimedia

Der Präfekt der Region Hauts-de-France sagte, es sei unwahrscheinlich, dass Paris-Roubaix stattfinden wird. Die Krankenhäuser in Hauts-de-France sind derzeit überlastet, die Betten auf der Intensivstation sind zu fast 120 % belegt.

„Ich werde Ihnen eine Antwort geben, wenn die Zeit reif ist, aber im Moment können Sie raten“, sagte Michel Lalande dem Radiosender France Bleu Nord. „Der Himmel sieht jetzt weniger blau aus.“

Die Paris-Roubaix 2020 wurde auf Oktober verschoben und dann wegen der Pandemie ganz abgesagt. Sollte es auf den Oktobertermin verlegt werden, hoffen wir, dass es in diesem Jahr stattfinden kann.

Auf Nachfrage sagte die ASO, dass sie zu diesem Zeitpunkt keinen Kommentar abgeben würde.

Nicht nachmachen!

Gold

Sind es die Socken oder die Beine?