Veranstaltungen

Zur Zielankunft der vierten und letzten Etappe der Deutschland-Tour wurden am Sonntag Tausende Radsport-Fans in Stuttgart erwartet – und sie waren tatsächlich am Start. Rund 2500 Teilnehmer, davon etwa 100 Fahrer des ŠKODA Veloteams, waren Teil einer Premiere: Zum ersten Mal war die Landeshauptstadt Baden-Württembergs Start- und Zielort eines Jedermann-Rennens. Sowohl der erfahrene Rennrad-Amateur als auch der neugierige Einsteiger konnte das Motto „Region Stuttgart. Deine Tour“ auf zwei Strecken erfahren und sich dabei sogar auf die Spuren der Profis begeben.
Gestartet wurde am Sonntagvormittag am Schlossplatz Stuttgart. Von dort aus ging es dann entweder auf die kleinere „Weinbergrunde“ (57,5 Kilometer) oder auf die „Runde durch die Region Stuttgart“ (117,5 Kilometer). Das besondere Highlight der Streckenführung war mit Sicherheit der Teil, den auch später die Profis fahren sollten – so kamen alle Teilnehmer auf den letzten 27 Kilometer in den Genuss der Profistrecke und konnten die sehr gut besuchte Zielgerade mit dem ein oder anderen Zielsprint voll ausfahren. Lautstark wurde die Zielankunft jedes Einzelnen gefeiert und man konnte in den strahlenden Gesichtern sehen, dass die Premiere dieses Jedermann Rennens geglückt ist!

Für die Fahrer in den grünen ŠKODA Trikots stand auch wieder jede Menge Entspannung und Genuss im eigenen VIP-Bereich auf dem Plan. Bereits am Abend vorher wurden die Teilnehmer des ŠKODA Veloteams gut auf den Renntag vorbereitet. Bei der traditionellen Pre-Race Party wurden die Fahrer nicht nur mit ausreichend Pasta gestärkt, sondern es wurden auch die Tücken der Strecken aufgedeckt und die besten Renntaktiken ausgetauscht. Ex-Profiteam-Manager Hans-Michael Holczer und sein Team standen mit interessanten Tipps zum Rennen und auch mit dem ŠKODA Mechaniker Service parat.
Nach dem Rennen gab es dann belohnende Massagen und Verpflegung, um die Energiespeicher wieder aufzufüllen. Denn es stand ja noch die Zielankunft der Profis auf dem Programm. Mit bestem Blick auf die Zielgerade konnten die Fahrer des ŠKODA Veloteams den krönenden Abschluss der letzten Etappe der Deutschland-Tour erleben und hautnah dabei sein, wie Nils Politt zu seinem ersten Profi-Sieg sprintete.

Diese Website verwendet Cookies

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Cookies und weitere Informationen über Ihre Rechte finden Sie in den Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und andere Webtechnologien. Nachfolgend können Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch für statistische Zwecke und zur Analyse des Nutzerverhaltens erteilen.