Es ist wieder Montag und somit Zeit für Neuigkeiten aus der Radsportwelt! Hier ein Überblick, damit ihr auch nichts verpasst.

Die großen Pläne von Dylan Groenewegen

Der Niederländer hat bereits grünes Licht vom Team BikeExchange-Jayco erhalten, um bei der Tour de France wieder auf Etappensiege zu gehen. Groenewegen hat zwischen 2017 und 2019 vier Etappen gewonnen. Der 28-Jährige wurde 2020 aufgrund der Strategie von Jumbo-Visma nicht als GC ausgewählt, nachdem es im August 2020 in Polen zu dem berüchtigten Crash mit Fabio Jakobsen gekommen war. Groenewegen kehrte im Mai 2021 beim Giro d’Italia ins Renngeschehen zurück. Nach einigen Siegen trennte er sich von Jumbo-Visma und fährt nun für den australischen Rennstall BikeExchange-Jayco.

„Ich liebe die Tour und bin sehr glücklich, dass ich in diesem Jahr wieder an diesem Rennen teilnehmen kann“, sagte er gegenüber Wielerflits. „Ich habe meine besten Erfolge bei der Tour gehabt. Als Sprinter will man auf dieser großen Etappe Leistung bringen. Meine größte Herausforderung ist es, dort wieder um die Etappensiege zu kämpfen.“

Glaubt ihr, dass er dazu in der Lage sein wird? Lasst es uns wissen!

Wie gefällt Euch Petos neue Trikot?

Autsch

Ich werde es am Sonntag versuchen

Yes!

Kann es kaum erwarten