Veranstaltungen

Der Start der Olympischen Spiele ist zum Greifen nahe und für Maximilian steht die Olympiavorbereitung jetzt an erster Stelle.

Der Bahnradprofi hatte mit einigen kleinen Rückschlägen zu kämpfen. Trotzdem fühlt er sich gut und ist optimistisch, dass er noch eine Schippe drauflegen kann. Im Kraftraum hat Maximilian noch ein ganz klares Ziel vor Augen, denn er will seinen Bestwert toppen, um bei seinen letzten Olympischen Spielen eine gute Performance abzuliefern. Was Maximilian selbst zu seinem Trainingszustand sagt, erfahrt ihr in seinem neuen Video.

Wir freuen uns auf die folgenden 50 Tage zusammen mit dem sympathischen Sprinter auf der #road2tokyo.