ŠKODA logo
Veranstaltungen

Mit dem Start der neuen Woche kommen auch die Neuigkeiten aus der Radsportwelt. Was hast du verpasst?

Pedersen holt sich einen weiteren Sieg

Der ehemalige Weltmeister fügt seiner Liste einen weiteren Sieg des Belgian Classic hinzu. Das Rennen wurde fast von Mathieu van der Poel dominiert, der nur an den Start gehen konnte, weil das Team Alpecin-Fenix aufgrund einer Coronavirus-Infektion die UAE Tour verlassen musste. Das holländische Phänomen fand sich an der Spitze des Feldes wieder, obwohl er, laut eigenen Angaben, nur im Rennen sei, um für Tim Merlier zu arbeiten. Doch sein Zug wurde noch vor dem Ziel abgefangen und Mads Pedersen gewann das Rennen, in dem er den Vorstoß von Jasper Stuyven nutze und sich vor alle seine Rivalen schob. Anthony Turgis (Total Direct Energie) wurde Zweitplatzierter und Tom Pidcock belegte den dritten Platz.

Mads Pedersen
Ein erneuter Sieg für Pedersen. © Profimedia

Ergebnisse Kuurne-Brussels-Kuurne 2021 

1.   Mads Pedersen (Trek-Segafredo)
2.   Anthony Turgis (Total Direct Energie)
3.   Tom Pidcock (Ineos Grenadiers)
4.   Matteo Trentin (UAE Team Emirates)
5.   Jenthe Biermans (Israel Start-Up Nation)
6.   Sonny Colbrelli (Bahrain-Victorious)
7.   Nils Politt (Bora-Hansgrohe)
8.   Greg Van Avermaet (Ag2r Citroën)
9.   Bert Van Lerberghe (Deceuninck – Quick-Step)
10. Erik Nordsaeter Resell (Uno-X)

Relax!

Bis bald im Peloton!