Teilen:

Gestern Abend war es soweit: den Anfang unserer #ride2unite Trainingsevents machte gestern der schnellste Vollbart des Radsports: Simon Geschke.

Er leitete die erste Ausfahrt für Jedermann und Jederfrau um 19:00 Uhr auf seinem Instagram Livestream.  Unter #ride2unite wollen wir von WeLoveCycling.de bis zum großen Finale am 3. Juni, dem „World Bicycle Day“ die Gemeinschaft begeisterter Radfahrer und Radrennsportler stärken: jeder für sich und doch gemeinsam.

Für eine Stunde hieß es nun gemeinsam in die Pedale treten. Unser Moderator Sebastian, der Simon aus der gemeinsamen Zeit aus der Radsport-Jugend kennt, hat mit Simon über die aktuelle Situation gesprochen.

Auch für den Profi Sportler ist die Situation natürlich schwierig. Aber Simon bleibt positiv und hält sich fit! Wenn es nach ihm ginge, dann könnte er morgen an der nächsten Startlinie stehen. Zuhause kann er weiterhin draußen trainieren. Das ein oder andere Intervall-Training fällt vielleicht nicht ganz so hart aus, wie im Normalfall, aber das ändert nichts an seiner Einstellung. Er hofft weiterhin, dass die Tour de France stattfinden kann. Schließlich hat er dort auch einen seiner größten Erfolge gefeiert – einen Etappensieg. Und das zu wiederholen bleibt natürlich ein Ziel.

Als Special Guest war auch die mehrfache Olympiasiegerin und Weltmeisterin Kristina Vogel mit dabei. Die beiden haben sich über die aktuelle Situation unterhalten und auch über die politischen Aktivitäten im Rahmen ihrer Tätigkeit im Stadtrat der Stadt Erfurt.

Kristina zeigte Simon auch stolz ihren eigens umgebauten ŠKODA SUPERB. Die ehemalige deutsche Bahnradsportlerin ist seit ihrem schweren Trainingsunfall im Jahre 2017 querschnittsgelähmt. Das Fahrzeug wurde entsprechend so umgebaut, dass Gas und Bremse per Hand zu bedienen sind.

Zum Abschluss konnten die Zuschauer ihre Fragen an Simon richten. Es ging von KOMs, die man auf STRAVA sammeln kann, über Radsport-freie Zeit und Simon’s veganer Ernährung bis hin zu seinem Beziehungsstatus.

An dieser Stelle sei nochmal zu sagen: Danke Simon, dass du den Zuschauern so einen wertvollen Einblick geben konntest! Gleiches gilt natürlich für Kristina – du bist und bleibst eine tolle und inspirierende Frau.

Falls ihr gestern Abend nicht dabei sein konntet, dann schaut euch doch die Highlights auf unserem Instagram Kanal an.

Lasst uns weiter trainieren und weiter gemeinsam kämpfen. In der Gemeinschaft. Miteinander – füreinander mit den Besten an unserer Seite. Jeder für sich und trotzdem gemeinsam.
Online – Offline, On-Road – Off-Road. Deswegen geht es weiter. Wir freuen uns auf das nächste Trainingsevent am 06. Mai!

 

Wir freuen uns auf euch!

 

 

 

Diese Website verwendet Cookies

Weitere Informationen über die Verarbeitung Ihrer persönlichen Daten durch Cookies und weitere Informationen über Ihre Rechte finden Sie in den Informationen über die Verarbeitung personenbezogener Daten durch Cookies und andere Webtechnologien. Nachfolgend können Sie Ihre Einwilligung zur Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten auch für statistische Zwecke und zur Analyse des Nutzerverhaltens erteilen.