Teilen:

Wer ist unser erster #ride2unite Profi?

Simon Geschke – der schnellste Vollbart des Radsports

Steckbrief

Name: Simon Geschke

Beruf: Rennradprofi

Aktuelles Team: CCC Team

Alter: 34 Jahre (*13. März 1986)

Geburtsort: Berlin

Sportliche Erfolge

Einer der größten Erfolge ist mit Sicherheit sein Etappensieg bei der Tour de France im Jahre 2015. Die 17. Etappe, eine schwere Bergetappe, von Digne-les-Bains nach Pra-Loup, konnte er nach einer Solofahrt von ca. 50 Kilometern für sich entscheiden. Mit seinem emotionalen Tour-Etappensieg ist der „schnellste Vollbart des Radsports“ in der ganzen Welt bekannt geworden.

Danach hat er als Edelhelfer Tom Dumoulin 2017 zum Sieg beim Giro d’Italia begleitet. Nachdem er die Tour de France 2019 als 63. der Gesamtwertung beendete, gewann Geschke beim UCI WorldTour-Etappenrennen Polen-Rundfahrt durch Angriffe auf den letzten beiden Tagesabschnitten die Bergwertung.

Mit Rang drei der Tour Down Under 2020 gelang Simon Geschke seine bis dahin beste Platzierung in der Gesamtwertung eines WorldTour-Etappenrennens.

3 Fragen an Simon Geschke

1) Was wärest du geworden, wenn du kein Radfahrer geworden wärst?

Pilot

2) Mit welchem anderen Sportler würdest du in eine WG ziehen?

Mohammed Ali

3) Lieber eine Glatze haben oder keinen Bart?

Glatze

Mehr davon am Mittwoch live um 19:00 Uhr bei unserem ersten #ride2unite Trainingsevent! Folgt Simon auf Instagram morgen um 19:00 Uhr und auch auf ZWIFT.
Die Ausfahrt findet auf Watopia, Flat Route, 10,3km statt.

Alle weiteren Informationen findet ihr auch noch hier, auf unserem Facebook oder Instagram Kanal.