Veranstaltungen

Mit der neuen Woche kommen auch die Neuigkeiten aus der Radsportwelt. Was hast du verpasst?

Sepp Kuss gewinnt Etappe 15

Die Tour verläuft für Team Jumbo-Visma nicht wie geplant, denn nach dem Verlust von Primož Roglič mussten sie ihre Taktik ändern. Das klappte wirklich gut für Jumbo-Visma und Sepp Kuss, der 26-jährige Amerikaner konnte gestern einen weiteren Sieg für das Team einholen. Er schaffte es in die Ausreißergruppe mit 32 Fahrern und griff dann am letzten Anstieg noch einmal an. Damit fügte er seinen Etappensiegen bei der Vuelta und dem Critérium du Dauphiné einen weiteren hinzu. Wird er eines Tages den GC jagen? Es sieht auf jeden Fall so aus, als könnte es schaffen.

Tadej Pogačar war während der Etappe vielen Angriffen ausgesetzt. Er beendete sie jedoch unerschüttert. Und das, obwohl er von fast der gesamten Mannschaft der Ineos Grenadiers umgeben war. Wird er es im Gelben Trikot nach Paris schaffen?

Tadej Pogačat at the 2021 Tour
Pogačar in der 15. Etappe.  © Profimedia

„Heute haben sie versucht, mich anzugreifen, zum Pech von ihnen, war ich aber gut drauf,“ so Pogačar nach dem Rennen. „Grundsätzlich war heute ein guter Tag um mich zu knacken, aber ich habe die Hitze gut verkraftet und das Radfahren wirklich genossen.

„Heute war einer der härtesten Tage. Gestern war es super hart und die Mont Ventoux Etappe war super hart. Das sind die schlimmsten Etappen in der gesamten Tour. Wegen der Hitze fühlte ich mich vor der Tour nicht richtig gut. Nachdem die ganze Woche sehr heiß war, fühle ich mich jetzt aber deutlich besser.“

Wird der Weg für Pogačar nach Paris leicht werden? Was meint ihr?

Etappe 15 Ergebnisse

  1. Sepp Kuss (Jumbo-Visma) – 5:12:06
  2. Alejandro Valverde (Movistar) + 23 Sekunden
  3. Wout Poels (Bahrain-Victorious) + 1:15
  4. Ion Izagirre (Astana-Premier Tech)
  5. Ruben Guerreiro (EF Education-Nippo)
  6. Nairo Quintana (Arkéa-Samsic)
  7. David Gaudu (Groupama-FDJ)
  8. Dan Martin (Israel Start-Up Nation) + 1:22
  9. Franck Bonnamour (B&B Hotels p/b KTM)
  10. Aurélien Paret-Peintre (Ag2r-Citroën)

Allgemeine Ergebnisse Etappe 15

  1. Tadej Pogačar (UAE Team Emirates) – 62:07:18
  2. Rigberto Urán (EF Education-Nippo) + 5:18
  3. Jonas Vingegaard (Jumbo-Visma) + 5:32
  4. Richard Carapaz (Ineos Grenadiers) + 5:33
  5. Ben O’Connor (Ag2r-Citroën) + 5:58
  6. Wilco Kelderman (Bora-Hansgrohe) + 6:16
  7. Alexey Lutsenko (Astana-Premier Tech) + 7:01
  8. Enric. Mas (Movistar) + 7:11
  9. Guillaume Martin (Cofidis) + 7:58
  10. Pello Bilbao (Bahrain-Victorious) + 10:59

ŠKODA Grünes Trikot Stand nach Etappe 15

  1. Mark Cavendish (Deceuninck-Quick-Step) 279 Punkte
  2. Michael Matthews (Team BikeExchange) 207 Punkte
  3. Jasper Philipsen (Alpecin-Fenix) 174 Punkte

Sei bei unserem Gewinnspiel dabei

Das Grüne Trikot steht dir gut, Mark!